27.08.2017 12:00

Kollegiale Beratung

Kollegiale Beratung ist eine wirksame Beratungsform in Gruppen, bei der sich die Teilnehmenden in regelmäßigen Treffen wechselseitig zu (schwierigen) Fällen, Praxisfragen und Problemen ihres beruflichen Alltags beraten, um gemeinsam Lösungen für (problematische) Situationen zu entwerfen.

Die wichtigsten Eckpunkte:

• Basiert auf einer vorgegebenen Gesprächsstruktur 

• Üblicherweise in Gruppen von 6-10 Mitgliedern 

• Ohne externe Beratung/Begleitung 

• Feste Rollen, die je nach Beratung wechseln 

• Dauer ca. 45-60 Minuten pro Beratung 

Mein Angebot zur kollegialen Beratung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich hinsichtlich ihrer professionellen Rolle und den damit verbundenen Fragestellungen mit Kolleginnen und Kollegen beraten möchten. 

Es werden die Grundlagen der kollegialen Beratung vermittelt sowie weitere Themen wie Gesprächsführung und Umgang mit Störungen theoretisch bearbeitet. In den Einzelterminen üben die Teilnehmenden dann die Methode anhand eigener Beispiele aus der Praxis ein und werden von mir dabei unterstützt und begleitet.

Ziel sollte es sein, die Teilnehmenden in die Lage zu versetzen, sich selbstorganisiert ohne externe Begleitung dieser Methode zu bedienen und gegenseitig fachlich zu beraten. 

Sollten Sie Interesse an kollegialer Beratung haben, dann sprechen Sie mich an. Ich erstelle Ihnen gerne eine maßgeschneidertes Angebot. 

Erste Informationen zur Methode der kollegialen Beratung finden Sie zum Beispiel hier oder hier


zurück nach oben Seite drucken